Am Freitagabend den 03.06.2020 wurde pianoforte bei den Feierlichkeiten der Spendenaktion der Mülheim-Kärlich Schule in Togo durch das Ensemble des Chores menonly und die Solisten Torsten Schambortski und Jennifer Becker großartig vertreten.

Für die Schule wurden in Mülheim-Kärlich 51.000 Euro Spendengelder gesammelt. Ein Teil davon konnte der Chor durch die Spendeneinnahmen der Neujahrskonzerte 2019 beitragen.

Hierfür erhielten an diesem Abend neben dem Chor pianoforte auch viele weitere engagierte Personen ein großes Dankeschön von Reiner Meutsch, dem Gründer der gemeinnützigen Stiftung fly & help. Mit seinen sehr bewegenden Erzählungen zu seinen Erlebnissen in anderen Teilen der Erde wurde schnell klar, dass bei diesem Projekt alle Spenden zu hundert Prozent in die Schule fließen werden. Neben der musikalischen Unterhaltung wurde mit faszinierendem Tanz und interessanten Interviews ein wundervolles Rahmenprogramm gestaltet, in welchem auch einige Spender zu Wort kommen konnten, um ihre Beweggründe zur Spende zu erzählen.

Mit „The lion sleeps tonight“ von men only wurden die Zuhörer noch einmal in die vergangenen Neujahrskonzerte versetzt. Für diesen Auftritt haben die Männer des Chores bereits mit den ersten Proben nach der Corona-Pause begonnen und an diesem Abend den gesamten Chor würdig vertreten. Auch der Chorleiter Torsten Schambortski, welcher die Solistin Jennifer Becker am Piano und gesanglich begleitete, begeisterte das Publikum mit drei großartigen Liedern. Letztlich waren sich alle anwesenden Chormitglieder einig: Der Chorgesang in Corona-Zeiten ist zwar ungewohnt, aber dennoch sind alle froh, dass er endlich wieder stattfinden kann!

pianoforte würdevoll vertreten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.